Wir bieten derzeit neben der Grundversorgung keine Sondertarife an.

Auszug aus Tarifblatt Gas

Arbeits- und Grundpreis
Der Gaspreis setzt sich aus dem Arbeitspreis für jede bezogene Kilowattstunde (kWh), der Erdgassteuer, dem monatlichen Grundpreis und der gesetzlichen Umsatzsteuer zusammen. Die Preisgarantie bezieht sich auf den Nettopreis.

CO2 Preis

Unternehmen, die Heiz- und Kraftstoffe in Verkehr bringen, benötigen für jede Tonne CO2, die die Stoffe im Verbrauch verursachen werden, ein Zertifikat als Verschmutzungsrecht.
Diese Zertifikate müssen die Unternehmen zu dem politisch festgelegten Preis kaufen. Die Kosten werden an die Verbraucher weitergegeben.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/klimaschutz/co2-bepreisung-1673008

Energiesteuer:

Hier handelt es sich um eine in der Europäischen Union harmonisierte Verbrauchssteuer. Besteuert wird der Verbrauch bzw. die Entnahme von Erdgas aus dem Netz im deutschen Steuergebiet.

Detaillierte Informationen finden Sie hier:

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Glossareintraege/E/012_Energiesteuer.html?view=renderHelp

Umsatzsteuer

Die gesetzliche Umsatzsteuer ist in den gerundeten Bruttopreisen enthalten. Bei der Abrechnung des Gasverbrauchs werden jeweils die Nettopreise zugrunde gelegt und dem daraus resultierenden Rechungsbetrag die gesetzliche Umsatzsteuer hinzugerechnet.

Die neuen Tarife für die Versorgung mit Erdgas gelten ab 1. Januar 2022. Die bereits abgeschlossenen Tarife haben weiterhin Gültigkeit.

Grund- und Ersatzversorgung

Die SwBK ist Grund- und Ersatzversorger in Backnang, Allmersbach im Tal, Aspach, Auenwald, Kirchberg an der Murr und Weissach im Tal.

Den aktuell gültigen Grundversorgungstarif finden Sie hier.
Den akutell gültigen Ersatzversorgungstarif finden SIe hier.

Im Arbeitspreis netto ist die Konzessionsabgabe, der CO2-Preis und die Energiesteuer enthalten. Detaillierte Angaben finden Sie auf unserem Erdgastarifblatt.

Umsatzsteuer

Die gesetzliche Umsatzsteuer ist in den gerundeten Bruttopreisen enthalten. Bei der Abrechnung des Gasverbrauchs werden jeweils die Nettopreise zugrunde gelegt und dem daraus resultierenden Rechungsbetrag die gesetzliche Umsatzsteuer hinzugerechnet. Auf der Grundlage des vom Vorlieferanten ermittelten monatlichen mittleren Einspeisebrennwertes und der dazugehörigen ins Netz der Stadtwerke Backnang GmbH eingespeisten Erdgasmenge wird der für die Abrechnungsperiode mengengewogene Abrechnungsbrennwert berechnet.

Die neuen Tarife für die Versorgung mit Erdgas gelten ab 1. Januar 2021. Die bereits abgeschlossenen Tarife haben weiterhin Gültigkeit.

Im Arbeitspreis netto ist die Konzessionsabgabe und die Energiesteuer enthalten. 

Umsatzsteuer

Die Umsatzsteuer ist in den gerundeten Bruttopreisen enthalten. Bei der Abrechnung des Gasverbrauchs werden jeweils die Nettopreise zugrunde gelegt und dem daraus resultierenden Rechungsbetrag die gesetzliche Umsatzsteuer hinzugerechnet. Auf der Grundlage des vom Vorlieferanten ermittelten monatlichen mittleren Einspeisebrennwertes und der dazugehörigen ins Netz der Stadtwerke Backnang GmbH eingespeisten Erdgasmenge wird der für die Abrechnungsperiode mengengewogene Abrechnungsbrennwert berechnet.

Die neuen Tarife für die Versorgung mit Erdgas gelten ab 1. Juli 2020. Die bereits abgeschlossenen Tarife haben weiterhin Gültigkeit.

Im Arbeitspreis netto ist die Konzessionsabgabe und die Energiesteuer enthalten. 

Umsatzsteuer

Die Umsatzsteuer ist in den gerundeten Bruttopreisen enthalten. Bei der Abrechnung des Gasverbrauchs werden jeweils die Nettopreise zugrunde gelegt und dem daraus resultierenden Rechungsbetrag die gesetzliche Umsatzsteuer hinzugerechnet. Auf der Grundlage des vom Vorlieferanten ermittelten monatlichen mittleren Einspeisebrennwertes und der dazugehörigen ins Netz der Stadtwerke Backnang GmbH eingespeisten Erdgasmenge wird der für die Abrechnungsperiode mengengewogene Abrechnungsbrennwert berechnet.

Die Tarife für die Versorgung mit Erdgas gelten ab 1. Januar 2019. Die bereits abgeschlossenen Tarife haben weiterhin Gültigkeit.

Im Arbeitspreis netto ist die Konzessionsabgabe und die Energiesteuer enthalten.

Umsatzsteuer

Die Umsatzsteuer ist in den gerundeten Bruttopreisen enthalten. Bei der Abrechnung des Gasverbrauchs werden jeweils die Nettopreise zugrunde gelegt und dem daraus resultierenden Rechungsbetrag die gesetzliche Umsatzsteuer hinzugerechnet. Auf der Grundlage des vom Vorlieferanten ermittelten monatlichen mittleren Einspeisebrennwertes und der dazugehörigen ins Netz der Stadtwerke Backnang GmbH eingespeisten Erdgasmenge wird der für die Abrechnungsperiode mengengewogene Abrechnungsbrennwert berechnet.

Die Tarife für die Versorgung mit Erdgas gelten ab 1. Januar 2017. Die bereits abgeschlossenen Tarife haben weiterhin Gültigkeit.

Im Arbeitspreis netto ist die Konzessionsabgabe und die Energiesteuer enthalten.

Umsatzsteuer

Die Umsatzsteuer ist in den gerundeten Bruttopreisen enthalten. Bei der Abrechnung des Gasverbrauchs werden jeweils die Nettopreise zugrunde gelegt und dem daraus resultierenden Rechungsbetrag die gesetzliche Umsatzsteuer hinzugerechnet. Auf der Grundlage des vom Vorlieferanten ermittelten monatlichen mittleren Einspeisebrennwertes und der dazugehörigen ins Netz der Stadtwerke Backnang GmbH eingespeisten Erdgasmenge wird der für die Abrechnungsperiode mengengewogene Abrechnungsbrennwert berechnet.

Die Tarife für die Versorgung mit Erdgas gelten ab 1. Januar 2016. Die bereits abgeschlossenen Tarife haben weiterhin Gültigkeit.